Erfolg und die Bedeutung von Emotionen

Borussia-Kicker Robert Lewandowski widerlegt ganz praktisch ein Konzept, mit dem die Meinungsforscher von Gallup prächtig verdienen. Es kommt nämlich nicht nur auf die emotionale Bindung an.

Deshalb untersucht Gallup mit 13 lustigen Fragen für viel Geld landauf und landab in Betrieben, ob sich Mitarbeiter emotional gebunden fühlen. Und Unternehmen – vom Handelsriesen bis zum IT-Konzern – stürzen sich darauf.

Denn in der Realität der realen Arbeitswelt ist emotionale Bindung vielleicht gut, aber letztlich nicht entscheidend – auch wenn jetzt berufsbetroffene Nostalgiker aufheulen werden: Es kommt vor allem auf die Leistungsbereitschaft an.

Es liegt auch am Geld

Und diese hängt von ganz unterschiedlichen Gründen ab: sicherlich vom Geld – da hat Dortmund einige Millionen nachgelegt –, vom Umfeld, von seinen Kollegen und vom Chef, aber auch vom Spaß an der Arbeit und vielleicht dem Wunsch, irgendjemand etwas beweisen zu wollen. ……..

http://www.welt.de/wirtschaft/karriere/article119321269/Fuer-Erfolg-sind-Emotionen-doch-nicht-so-wichtig.html

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar