Kommunikation in der Partnerschaft – Paarkommunikation

Paarkommunikation auf dem Niveau von Fremden

Verheiratete Paare gehen davon aus, dass die Kommunikation mit dem Partner gut funktioniert. Psychologen widersprechen: Laut Studien verstehen sich Paare oft ebenso schlecht wie Fremde.

Funktionierende Kommunikation ist nicht einfach – das gilt unter Fremden wie Freunden gleichermaßen. Dennoch überrascht es, dass nahestehende Personen Aussagen ebenso fehlinterpretieren wie das mit einem Fremden geschehen kann. „Menschen gehen automatisch davon aus, dass sie sich mit Freunden besser verständigen können als mit Fremden“, sagt Boaz Keysar von der University of Chicago. „Die enge Beziehung kann schnell dazu führen, dass Menschen die Qualität ihrer Kommunikation überschätzen.“

Das zeigte sich in einem Experiment, für das die Forscher jeweils zwei Paare in eine spielerische Gesprächssituation versetzten: Sie saßen mit dem Rücken zueinander auf Stühlen und versuchten, die Bedeutung zweideutiger Aussagen des anderen zu entschlüsseln. Insgesamt nahmen 24 Paare an dem Versuch teil.

Der Fehler liegt im Detail

Die Wissenschaftler verwendeten Sätze, die in normalen Alltagsgesprächen fallen. Doch die Auswertung zeigte: Alle Paare überschätzten ihre Kommunikationsfähigkeit …..

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar