Zeitdruck – Überleben in der Gleichzeitigkeit

Arbeitsmanagement und Zeitdruck sind allgegenwärtige Themen

 

Zeitmanagement und Organizer, Stundenplan und Freizeittermine bestimmen mehr und mehr unser Leben. Zwischendurch werden E-Mails und SMS abgerufen und unter Zeitdruck beantwortet. Wir verrichten unsere Tätigkeiten nicht mehr nach Dringlichkeit nacheinander sondern haben gelernt mit der Gleichzeitigkeit von verschiedenen Aufgaben zu leben.  Das ‚Surfen’ auf verschiedenen Bühnen macht Spass und eröffnet neue Welten – nicht selten jedoch sind wir damit auch überfordert.

 

Rein kommunikationstechnisch verschwimmen Tag und Nacht und die ‚Pflicht’ am siebten Tage zu ruhn haben wir in unserem Kulturraum längst abgeschafft. Alles Errungenschaften einer befreiten und emanzipierten Gesellschaft. Dienstleistungsangebote rund um die Uhr bieten die Möglichkeit zum grenzenlosen Konsum von Gütern und Aktivitäten. Der Mensch selbst gewinnt heute mehr und mehr die Freiheit seinen Lebensraum kreativ  den eigenen Bedürfnissen entsprechend zu gestalten. Dies die eine Seite der Medaille. Auf der anderen Seite verlangt die heutige Form von Leben und Arbeit mehr Anpassung an die neuen Strukturen. So auch die Forderung nach grenzenloser Mobilität und grosser zeitlicher Verfügbarkeit. Nicht immer eine einfache Aufgabe, denn die persönlichen Ressourcen sind nicht unbeschränkt!

 

Bewusste Lebensgestaltung ist zur zentralen Aufgabe geworden nachdem die traditionellen Werte und Vorgaben der Gesellschaft in den Hintergrund gerückt sind. Die Frage drängt sich auf: „Welchen Platz möchte und kann ich in dieser Welt einnehmen und welches sind meine Ziele für ein erfülltes Leben?“

 

Mögliche Themenkreise dieser Reflexion sind

– Definition der relevanten Lebensbereiche und Aufgaben

– Prioritäten festlegen

– Intervention bei Überforderungssymptomen – Burnout

– Planung von ‚Entrümpelung’ und Veränderungsschritten

– Beziehungspflege in den vorhandenen Lebenswelten.

 

Dabei geht es um eine persönliche Sinnfindung und darum neue Lebensvisionen zu entwickeln. Die eigenen Energien sollen sinnvoll eingesetzt werden und die oft bestehenden Spannungen zwischen Privatleben und Arbeitswelt sollen entschärft werden.

 

Weitere Infos zur Wortbedeutung des Begriffs Zeitdruck: http://www.duden.de/rechtschreibung/Zeitdruck

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar